Unsere Kampagnen für sauberen Sport

Gemeinsam mit den sauberen Sportlerinnen und Sportlern setzen wir in verschiedenen Kampagnen ein Zeichen für saubere Leistung, für Fairness, für Chancengleichheit, für transparente Erfolge und ehrliche Ergebnisse. Sie zeigen, warum sauberer Sport so wichtig ist. Nicht nur für sie, aber auch für ihr Umfeld, für Eltern, Trainer, Betreuer und Fans. Damit geben wir den Athletinnen und Athleten eine Plattform, um die Wichtigkeit der Anti-Doping-Arbeit zu betonen. Gemeinsam tragen wir zur Werteerhaltung im Sport bei. Erfahre auf den verschiedenen Seiten mehr zu den einzelnen Kampagnen und ihren Elementen.

Zeichen setzen

“Für die Zukunft meines Sports” – dafür setzt sich Fechterin Alexandra Ndolo ein. Beachvolleyballer Clemens Wickler gibt alles, fair und ehrlich: “Aus Leidenschaft für meinen Sport”.

Die Sportlerinnen und Sportler setzen in unserer neuen Foto-Kampagne ein Zeichen #fürsaubereLeistung und teilen mit uns, warum sauberer Sport so wichtig ist und für sie deshalb gilt #ALLESGEBENNICHTSNEHMEN! Alle Bilder zur Kampagne findet ihr bald hier. Denn auch Turner Lukas Dauser ist dabei.

zur Foto-Kampagne 2019

Wofür kämpfst du?

Jeder hat seine eigenen Ziele. Und für die gibst du alles. Doch hinter jedem Ziel steckt auch ein Weg der Vorbereitung. Dieser Weg ist nicht immer einfach und vielleicht macht er auch nicht immer Spaß, aber du weißt, wofür du es tust. Die täglichen Anstrengungen vereinen sich dabei mit deinem unbeugsamen Willen. Dein hartes Training lässt dich wachsen. Du gibst alles, fair und ehrlich. Wofür kämpfst du?

Lisa und Felix geben uns einen Einblick in ihren unbeugsamen Willen, alles zu geben. Sie kämpfen: für ihre Leidenschaft, für ihren Sport, für ihre Ziele, #fürsaubereLeistung. Gemeinsam mit uns und dem Deutschen Behindertensportverband machen sich die beiden im Rahmen der Rollstuhlbasketball-WM und der Para-Leichtathletik-EM 2018 stark #fürsauberenSport.

zur Para-Sport Kampagne 2018

Meine Perlen sind sauber! #icompeteclean

Mit harter Arbeit unter Schweiß und Tränen kämpfen sie für ihre ehrlichen, sportlichen Erfolge. Mareike und Denise geben alles zur Erreichung ihrer Ziele. “Meine Perlen sind sauber – denn #icompeteclean“. Jede Schweißperle, die ihnen von der Stirn läuft, ist Zeichen ihres starken Willens und ihrer vollen Konzentration – nicht nur während des Wettkampfs, sondern bereits in der Vorbereitung. Ihr nächstes Ziel steht schon vor der Tür: der Europameistertitel bei der Heim-EM in Berlin. Wir geben euch einen Blick hinter die Kulissen und zeigen den trainingsreichen Weg hin zu ihren Erfolgen. Erfahrt mehr zur mehrfachen Mittelstrecken-Meisterin, Denise Krebs, und der amtierenden Deutschen Meisterin im Mehrkampf, Mareike Arndt, im nachfolgenden Blog.

zur Leichtathletik-Kampagne 2018

Max Lang #fürsaubereLeistung

Mit Hantel, Charme und Kreide macht sich Gewichtheber Max stark für einen sauberen Sport ohne Doping. In unserer gemeinsamen Video-Mini-Serie zeigt euch der 24. jährige Soldat der Sportfördergruppe seinen Trainingsalltag als Athlet in unserem Kontrollsystem und gibt euch Einblicke in sein Leben als Leistungssportler. Wie motiviert er sich für Wettkämpfe, wie empfindet er das Kontrollsystem und was sagt eigentlich sein Freundeskreis zu seinem Sport? All das und noch viel mehr erfahrt ihr in den einzelnen Episoden.

zur Video Mini-Serie

Mit Aline Focken #fürsaubereLeistung

Für die richtige Entscheidung. Für sauberen Sport ohne Doping. #fürsaubereLeistung – dafür setzt sich Aline Focken gemeinsam mit der NADA ein. Die Weltmeisterin im Ringen 2014 und Teilnehmerin bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro berichtet euch u.a. in drei Videos von ihrem Alltag als Athletin, ihrem Umgang mit dem Thema Doping und die Wichtigkeit der dualen Karriere. Mehr erfahrt ihr in den unten folgenden Blog-Einträgen.

zur Kampagne mit Aline

Für bleibende Helden

Für zukünftige Helden. Für bleibende Idole. Für sauberen Sport ohne Doping. ALLES GEBEN, NICHTS NEHMEN. Der ehemalige Fußballer Hans Sarpei schließt sich der Bewegung für saubere Leistung im Sport an.

zur Kampagne mit Hans Sarpei

NADA und Baskets für saubere Leistung

Die Telekom Baskets Bonn starten in die neue Saison und bekennen sich für saubere Leistung. In einem Video machen sie ihre Gründe dafür deutlich: für das Team, für die Fans, für den Erfolg, für sauberen Sport ohne Doping: ALLES GEBEN, NICHTS NEHMEN. Das Bekenntnis tragen sie auch in die Halle, indem sie dafür gemeinsam mit uns am 9. November 2014 beim Spiel der Telekom Baskets Bonn gegen die Brose Baskets aus Bamberg einen Tag für sauberen Sport organisieren. Auch der Hauptsponsor, die Deutsche Telekom AG, unterstützt die Aktion. Erfahre hier mehr zu dem gemeinsamen Bekenntnis für saubere Leistung.

zur Kampagne mit den Baskets

Plakat-Aktion 2014

Zum Start unserer neuen Initiative "ALLES GEBEN, NICHTS NEHMEN" sind die Plakate der Initiativ-Botschafter der ersten Stunde in verschiedenen deutschen Städten zu finden. Erfahrt hier mehr zu der Aktion.

zur Plakat-Aktion 2014