#icompeteclean – Fußballerinnen für sauberen Sport

17. April 2018

#icompeteclean – ich übe meinen Sport sauber aus“ Hinter diesem Statement vereinen sich Spielerinnen der Allianz Frauen-Bundesliga von Bremen, über Duisburg, Köln und Frankfurt a.M., bis nach München. Die Spielerinnen setzen ein starkes Zeichen für faire Wettkämpfe und ehrliche Siege. Doping ist für sie keine Option. Dies machen die Spielerinnen in Video-Statements deutlich und schließen sich durch ihre Unterschrift auf dem Initiativ-Shirt der Bewegung für sauberen Sport an.

VERSTEIGERUNG: mit ihren Unterschriften auf dem Initiativ-Shirt schließen sich die Spielerinnen aus München, Frankfurt a.M., Köln, Duisburg und Bremen der Bewegung für sauberen Sport an. Ersteigere das signierte Shirt! Das höchste, einmalig abgegebene Gebot ersteigert das Unikat und unterstützt damit den sauberen Sport in Deutschland.

Sende uns dafür eine E-Mail an kommunikation@nada.de, in der du uns mitteilst, in welcher Höhe dein Gebot (in Euro) für das Shirt ist. Den Zuschlag für das Shirt erhält derjenige Bieter, dessen Gebot nach Ablauf der Laufzeit das höchste, einmalig abgegebene Gebot ist. Erst nach erfolgtem Zuschlag auf das erfolgreiche Gebot muss der Betrag des Gebots entrichtet werden. Nach Eingang des Betrags erhältst du dann das Shirt von uns. Alles Weitere kannst du den Teilnahmebedingungen* unten entnehmen.

++ Aktuell höchster, einmalig abgegebener Betrag: 88,88 Euro ++

„Ich bin für sauberen Fußball, weil Doping im Sport nichts zu suchen hat“, bekräftigt Lena Pauels, Spielerin des SV Werder Bremens und Juniorinnen-Nationaltorhüterin:

Nationalspielerin Sara Däbritz, die in der Bundesliga für den FC Bayern München auf dem Platz steht, zeigt Flagge für saubere Leistung.

Geldona Morina, Vanessa Martini und Rieke Dieckmann vom MSV Duisburg schließen sich dem Statement für saubere Leistung an – #icompeteclean:

Mit ihren Unterschriften auf dem Initiativ-Shirt sind Marith Prießen und Tanja Pawollek vom 1. FFC Frankfurt nun ebenfalls Teil der Bewegung für sauberen Sport.

Für einen fairen Wettkampf zur Wahrung der Integrität des Fußballs steht auch Meike Meßmer vom 1. FC Köln mit ihrem Statement ein:

Initiiert wurde die Aktion von der ehemaligen Fußballerin Katharina Birtner, die sich auf den Weg durch die Frauen-Bundesliga gemacht hat, um die Spielerinnen und Vereine für ein gemeinsames Bekenntnis für sauberen Frauen-Fußball zu vereinen. Vielen Dank für deinen starken Einsatz, Katharina!

Mit ihrer Unterschrift auf dem Initiativ-Shirt sind die Spielerinnen nun Teil der Bewegung für sauberen Sport.

* Datenschutz, Teilnahmebedingungen, Haftungsausschluss

A. Teilnahmebedingungen
1. Für die Teilnahme sind ein Name, die E-Mail-Adresse und die Anschrift für den Versand anzugeben. Die Verantwortung für die Richtigkeit und Aktualität der Daten, insbesondere der E-Mail-Adresse, liegt beim Teilnehmer.
2. Durch die Teilnahme an der Auktion erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit den geltenden Regeln der Auktion.

B. Teilnahmeberechtigte
1. Teilnahmeberechtigt sind alle Besucher der Online-Angebote der NADA. Mitarbeiter der NADA ausgeschlossen.
2. Die NADA ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, unzulässige Beeinflussung der Auktion, Manipulation etc., vorliegen. Ggf. können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
3. Teilnahme erst ab 18 Jahren und bei voller Geschäftsfähigkeit.

C. Laufzeit der Auktion
1. Die Auktion wird am 17. April 2018 mit Mitteilung in den sozialen Netzen gestartet. Sie endet am 18. Mai 2018 um 12:00 Uhr. Für die Rechtzeitigkeit des Eingangs des Gebots bei Teilnahme via E-Mail gilt die Uhrzeit des Eingangs der E-Mail bei der NADA.
2. Die Gebote, die erst nach Veranstaltungsende oder vor deren Beginn eintreffen, können nicht berücksichtigt werden.
3. Die NADA behält sich vor, im Falle von technischen Problemen oder Ausfällen des Netzbetreibers die Veranstaltung zu verlängern oder die Veranstaltung zu beenden.

D. Auktion/Preise
1. Die Teilnehmer senden der NADA ihr Gebot zur Ersteigerung des Initiativ-Shirts per E-Mail an kommunikation@nada.de. Es sind ausschließlich positive Beträge als Gebote zulässig.
2. Den Zuschlag für das Initiativ-Shirt mit Unterschriften einiger Spielerinnen der Allianz Frauen-Bundesliga erhält derjenige Bieter, dessen Gebot nach Ablauf der Veranstaltungslaufzeit das höchste, einmalig abgegebene Gebot ist, welches innerhalb der Frist eingegangen ist und der die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt.
3. Der erfolgreiche Bieter wird per E-Mail benachrichtigt. Meldet sich der Gewinner nach zweimaliger Aufforderung innerhalb von zwei Wochen nicht zurück, so verfällt der Gewinnanspruch und es wird das nächst höchste, einmalig abgegebene Gebot als Ersatzgewinner ermittelt. Für die Richtigkeit der angegebenen E-Mail-Adresse ist der Teilnehmer verantwortlich.
4. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt ohne Gewähr. Die Teilnehmer erklären sich bereit, im Falle eines Gewinns namentlich auf den Online-Angeboten der NADA genannt zu werden.

E. Verhaltensregeln und Disqualifikation
1. Die NADA behält sich das Recht vor, Teilnehmer zu disqualifizieren und von der Auktion auszuschließen, die den Teilnahmevorgang und/oder die Auktion manipulieren bzw. dieses versuchen und/oder die gegen die geltenden Regeln verstoßen und/oder sonst in unfairer und/oder unlauterer Weise versuchen, die Auktion zu beeinflussen, insbesondere durch Störung, Bedrohung, Belästigung von Mitarbeitern/Software der NADA oder anderer Teilnehmer.
2. Nachweislich manipulierte Einträge werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Gewinne können auch im Nachhinein aberkannt und wieder zurückgefordert werden.

F. Beendigungsmöglichkeiten
1. Die NADA behält sich das Recht vor, die Auktion jederzeit ohne Vorankündigung abbrechen oder beenden zu können, wenn die Auktion aus irgendwelchen Gründen nicht planmäßig laufen kann, so etwa bei Infektion von Computern mit Viren, bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder reguläre und ordnungsgemäße Durchführung der Auktion beeinflussen.
2. In diesem Fall besteht kein Gewinnanspruch.

G. Datenschutz
1. Durch die Teilnahme an der Auktion der NADA erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass die NADA die dazu erforderlichen Daten für den Zeitraum der Auktion und darüber hinaus speichert und nutzt. Alle persönlichen Daten werden ausschließlich intern für statistische Auswertungen verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Datenlöschung erfolgt spätestens sechs Monate nach Beendigung der Auktion.
2.Die Teilnehmer erklären sich bereit, im Falle eines Gewinns namentlich auf den Online-Angeboten der NADA genannt zu werden.

H. Haftung
1. Die NADA haftet für eigenes Verschulden und für Verschulden der Erfüllungsgehilfen, es sei denn, dass die Haftung durch nachstehende Bestimmungen oder durch besondere Vereinbarung ausgeschlossen oder begrenzt wird:
a. Die NADA haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
b. Für einfache Fahrlässigkeit haftet die NADA – außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit – nur, sofern wesentliche Vertragspflichten (Kardinalpflichten) verletzt werden. Die Haftung ist begrenzt auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden.
c. Die Haftung für mittelbare und unvorhersehbare Schäden, Produktions- und Nutzungsausfall, entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen und Vermögensschäden wegen Ansprüchen Dritter, ist im Falle einfacher Fahrlässigkeit – außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit – ausgeschlossen.
d. Eine weitergehende Haftung ist – ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs – ausgeschlossen. Vorstehende Haftungsbeschränkungen bzw. -ausschlüsse gelten jedoch nicht für eine gesetzlich zwingend vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung (z. B. gemäß Produkthaftungsgesetz) oder die Haftung aus einer verschuldensunabhängigen Garantie.
e. Soweit die Haftung nach den vorstehenden Abschnitten ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Vertreter, Organe und Erfüllungsgehilfen der NADA.

Pin It

«